Tag-Archiv | Rosen

Rosenkleid

Man hat nicht alle Tage das Vergnügen, so einen tollen Stoff zu vernähen… Der wunderbare Rosenstoff kommt direkt von DA und ich finde das Muster und die Farben  einfach nur traumhaft. Als Schnitt habe ich einen einfachen taillierten Kleiderschnitt mit so wenigen Nähten wie möglich,- also nur mit Abnähern vorne und hinten-  verwendet. Es ist mit einem dünnen Futterstoff gefüttert und die neue Besitzerin damit absolut glücklich! *freu* 😀

002

 

…Hallo mal wieder! :-)

Schon über einen (!) Monat ist es her, seit ich den letzten Post geschrieben hab… (und das Kleid aus demselben immer noch nicht fertig)  😦  

Mit der geplanten (Kleider-) Näherei geht es gar nicht so, wie ich eigentlich wollte…  Saunamässige 😉  Temperaturen, kaum Zeit und Lust zum Nähen und andere unangenehme Ereignisse sind für  mehr als 5 begonnene Projekte nicht wirklich förderlich.

Wenigstens hab ich jetzt ein paar schnelle Sachen fertiggekriegt; nämlich eine neue Schürze aus einem wunderschönen weißen Baumwollstoff mit allerliebsten roten Rosen zu meinem roten Dirndl:

…und auch noch einen Unterrock dazu!

Nicht neu, aber absolut passend dazu mein weißes Häkeltäschchen; das will ich euch auch nicht vorenthalten 😉

me made mittwoch *premiere*

Schon oft bei Cat und Kascha bewundert,  auf demselben Weg schon viele neue und tolle Blogs entdeckt…   und bei mir heute Premiere!!!   Endlich hab ich`s auch mal geschafft, mitzumachen beim  „Me Made Mittwoch“ 😉

Angesichts der aktuellen Temperaturen hab ich einige andere Projekte beiseite gelegt und gestern diesen Pulli -oder doch eher Kleid…?! zugeschnitten. Es war schnell genäht, in die linke Seite hab ich einen Reissverschluss eingearbeitet weil der dicke Wollstoff nicht wirklich elastisch ist und den original runden Ausschnitt in einen U-Bootausschnitt umgeändert. Der Schnitt ist die Nr 116 aus der bur.da 12/ 96; eigentlich ohne Ärmel, den Schnitt dafür  hab ich mir von irgendwoanders ausgeliehen… 😉  

Ok, es ist  kein Modell aus der Serie  „Zum-Umfallen-schön!!!“ geworden; aber was solls: manchmal muss es einfach nur zweckmässig sein und in diesem Fall hab ich das gleich 2x geschafft: einmal ein wirklich warmes Kleidungsstück das mich vor dem sonst sicheren Erfrierungstod rettet 😉  und im Projekt „STASH-ABBAU“ bin ich auch wieder einen Schritt weiter!

 

Mit Baktus, auch selbgestrickt…

…und fast zu schade nur für innen, hier die  rosige  Ärmel-innenansicht: 😉

  

Ich bin also bestens gerüstet für die frostigen Temperaturen draussen; und die vieeeelen anderen Me-made-Kreationen könnt ihr wie immer bei  Cat und Kascha bewundern!!!

Fotos vom Brautkleid

Das Warten hat ein Ende… 😉

Für alle, die mich die letzten Wochen beim Nähen des Brautkleids für meine Schwester virtuell begleitet haben und es nicht mehr erwarten konnten, das fertige Kleid zu sehen… ich freue mich, euch einige Fotos zu zeigen! 😀

Es war ein wunderbarer Tag gestern, mit dem schönsten Wetter, das man sich nur vorstellen kann! (…man bedenke, heute schüttet es wie aus Kübeln!) Aber genug mit dem bla bla… schaut selbst:  😉

 

 

 

…gerade abgeliefert…

Das Brautkleid ist fertig!!!

Ich auch.

😉

…die letzten Stiche…

Ich weiss, ihr wollt alle unbedingt Fotos vom fertigen Kleid sehen… aber darauf müsst ihr noch ein bisschen warten. Allerspätestens am Montag gibts welche! (kommt drauf an wie lang ich brauche, um mich von der Feier zu erholen…!) 😉

Also bis dann…  🙂