Tag-Archiv | me made mittwoch

DIRNDL Sew-Along *6

Heute:  Grosses Dirndl- und Trachtendefilée 😀

…stolz zeigen wir uns in unseren Gewändern!

Dank Sew-Along hab ich die letzten Wochen endlich das Dirndl genäht, das schon seit über einem Jahr auf meiner To-sew-Liste stand 😉 Darüber bin ich sehr froh, auch wenn ich manchmal etwas Probleme mit den Terminen hatte… 😉 Das Einzige, was ich zusätzlich für spätestens heute auch noch nähen wollte, wäre eine schwarze Bluse gewesen; die hab ich leider nicht mehr geschafft, werde ich aber ganz sicher nachholen! …

Toll war auch, die Enstehung der Dirndln /Kleider der anderen Teilnehmerinnen zu beobachten und Gedanken auszutauschen.

Aber jetzt genug Text; ihr wollt Bilder sehn -oder?! 😀

Je nach Gelegenheit werde ich mein Dirndl so tragen- Variante 1 mit weisser Bluse:

Blaugraues Dirndl fertig 019…oder (-und das ist meine Favorit! 😀 ) so: Variante 2 mit schwarzer (Kauf) Bluse:

Blaugraues Dirndl fertig 028Blaugraues Dirndl fertig 023Obwohl ich das Dirndl nach der ganzen Näherei auch schon mal fast nicht mehr sehen konnte, freu ich mich jetzt doch, es hoffentlich bald mal tragen zu können! Mal sehn wann sich eine Gelegenheit ergibt! 😀

Die tollen, jeweils ganz unterschiedlichen Dirndln der anderen Damen könnt ihr wie immer auf dem MMM-Blog bei Julia bewundern! #VORHANG AUF!!! 😀

Trachtenweste

Schon länger als nächstes Projekt für mich im Kopf, letzte Woche dann umgesetzt! Eine neue Weste für mich, hauptsächlich für die Arbeit! 😉

Ich hab versucht, die Kombi mit der schwarzen Bluse an mir vor dem Spiegel im Gang zu fotografieren; das ging gar nicht… deshalb doch auf der Puppe im Wohnzimmer, das heute durch die Sonne auf dem Schnee draussen noch ein bisschen heller war als sonst! 😀

012Den Schnitt musste ich leicht verkleinern, eigentlich hat das ganz gut geklappt; bloss mit dem Brustabnäher bin ich irgendwie nicht so ganz zufrieden; irgendwie wirkt alles ein bisschen platter als es eigentlich ist 😛

016013

011

Den Stoff -ein dunkelgrauer  leichter Wollflanell- das Futter, die Knöpfe und die Schnalle für den Riegel  hinten hatte ich alles daheim; so konnte ich loslegen und nach einem halben Tag war alles fertig: 🙂

015014

 

me made mittwoch *Miederweste

…vor längerem schon genäht aus einem wunderschönen Möbelstoff,

…selten getragen, obwohl sooo schön!

…gewaschen , eingegangen (-ich hätte es mir denken können 😦 ) -deshalb verschenkt an -und heute getragen von- meiner Arbeitskollegin:

Emoji

001 - Kopie

003

Bei Wiebke könnt ihr die Kreationen der anderen self-made-Damen bewundern…. bitte HIER entlang! 😀

me made mittwoch *Karo- nochmal sommerlich

…heute noch einmal  „Arbeitskleidung“  für mich 😀

Ein Oberteil aus Baumwollkaro in Wickeloptik mit Rüschen; im Geschäft gehts noch ohne lange Ärmel.

Draussen ist es jetzt schon zu kalt dafür -die herrlich sommerlichen 28°  von letzter Woche haben sich leider rapide halbiert, also geht nix mehr ohne Jacke. :-/

001

005

Der Schnitt ist der von diesem Kleid (entschuldigt die schlechte Bildqualität :-/ ) und war -im Nachhinein betrachtet- eine kleine Risikoaktion. Der Schnitt ist ja eigentlich für Jersey /elastische Stoffe gedacht; also hab ich an den Schultern (oben) und an den Seiten vorne und hinten je 2cm extra zur normalen Nahtzugabe dazugegeben. Am Ende hab ich gerademal knapp füsschenbreit genäht; sonst wäre das alles zu knapp geworden… aber -*puuuh* Glück gehabt- es passt wie angegossen! (Bloss zunehmen darf ich da nix mehr!) 😀

Was die anderen Ladies heute tragen seht ihr wie jeden Mittwoch HIER!

me made mittwoch *neues Dirndl

Ganz ungewollt hab ich es geschafft, pünktlich zum ersten MMM nach der Sommerpause ein neues Dirndl fertigzunähen 😉

bl. Bw-dirndl 002

Den blauen Blümchenbaumwollstoff mit der Bordüre hab ich vor kurzem von meiner Schwiegermama geschenkt bekommen und das Muster schrie geradezu nach einem Dirndl…

bl. Bw-dirndl 004

Ich hab ziemlich genau messen und rechnen müssen, um alle Schnittteile aus dem eher knappen Stück herauszubekommen, aber es hat super geklappt! 😀

bl. Bw-dirndl 002

Einzige zwei Kompromisse: -die Stoffrichtung ist nicht überall diesselbe, fällt durch die -einmal so, einmal anders gedrehten Blümchen aber nicht auf! Auf dem unteren Bild sieht man die aufgebügelten Vlieselineteile für das Oberteil; fast auf den Zentimeter genau alles draufgekriegt! 😀

bl. Bw-dirndl 005

-und die Naht in der rückwärtigen Mitte; aber weil das Muster sogar da noch zusammenstimmt, auch nicht wirklich schlimm! 😀

bl. Bw-dirndl 002

Hier noch ein Detail von vorne; ich konnte sogar die Bordüre noch passend unterbringen:

bl. Bw-dirndl 001

Ich bin total begeistert, weil alles so gut geklappt hat und auch der Schnitt auf Anhieb gepasst hat! (Der ist übrigens aus der aktuellen Dirndlrevue und ich hab ihn zum ersten Mal genäht.)

Die hellblaue Dirndlschürze ist die übriggebliebene von diesem gepimpten Dirndl und hat super gepasst, weil ich das neue Dirndl natürlich gleich auch zur Arbeit anzeíehen wollte… allerdings werde ich mir auch noch eine Schürze dazunähen, mir schwebt da was aus einem hellen feinen Spitzenstoff vor… mal sehn; ich halte euch auf dem Laufenden! 😉

Was die anderen Damen heute tragen seht ihr beim MMM mit Wiebke! Schaut vorbei!… 🙂

me made mittwoch *geschafft!

Trotz Arbeit und mehreren Terminen hab ich es heute endlich wieder mal GESCHAFFT, beim MMM mitzumachen! 😀

GETAUSCHT: Winter gegen Sommer  (mit aktuellen 27° auf dem Balkon, 17.10 Uhr, im Schatten!!!!!!!) 😎

016015

……………….GENÄHT und GETRAGEN: Jerseyshirt (die Frühlingsversion von diesem hier) und Gute-Laune-Tasche…………………………

011008

010

…und endlich GEFUNDEN: passende Schuhe zur Tasche und meiner roten Jacke!!! YEAH! 😀

002

Wogegen alle anderen Self-made-Ladies  ihre Wintermäntel getauscht haben, seht ihr beim Me Made Mittwoch -heute mit Julia!

me made mittwoch *rotes Kleid

Oder: …eine never ending Näh-story… Erzürnt

Heute zeig ich euch mein Kleid und möchte euch gleichzeitig um einen Rat fragen; ich weiss nämlich vor lauter Herum-Näherei nicht mehr,  was tun… 😦  Aber von vorne:

Für Sylvester vor 2 (!) Jahren hab ich mir dieses Kleid genäht, etwas kürzer als auf dem Bild, um es über Hosen zu tragen  und weniger eingereiht in der Taille damit es nicht sooo schwangerschaftsmässig aussieht… und mit einem Gürtelchen für drüber, statt eingezogenem Bindeband:001Nachdem ich es an besagtem Sylvesterabend anhatte, blieb das Kleid laaaange im Schrank hängen; ich hatte keine richtige Freude damit: irgendwie stimmten die Proportionen nicht… die breite und pompöse Schulter-Brust- und Ärmelpartie passten nicht zum schmalen Untenrum. Also hab ich die Ärmel weg-und  ein Armloch an richtiger Stelle eingeschnitten, das Oberteil unter dem Arm ein bisschen enger genäht und die Ärmel (mit Armkugel) neu eingesetzt. Dann sah das Ganze so aus:

001Oben insgesamt schmaler und figurbetonter, aber mit der hohen Taille war ich noch immer nicht glücklich. Wieder verschwand das Kleid im Kasten und letzte Woche holte ich es wieder raus und das Gegrüble fing von Neuem an…

Nach einigem Hin und Her hab ich den Rock (und die Schlaufen für das Bindeband) wieder abgetrennt, den in der Seitennaht eingenähten Reissverschluss herausgetrennt und eine Art breiten Bundeinsatz zugeschnitten. Alles wieder zusammengenäht, anprobiert, aufgetrennt, hier und da etwas weggeschnippelt, wieder genäht… einen neuen, längeren Reissverschluss in die rückwärtige Mitte eingenäht (-zum Glück war da eine Naht!) 😉 und das ist dabei herausgekommen: die Passform find ich toll, es ist auch angenehm zu tragen; die Länge ist super -grad bis zum Knie, um es auch ohne Hosen drunter anzuziehn, …ABER ICH BIN NOCH IMMER NICHT RICHTIG ZUFRIEDEN…  😦  Ich finde die Ärmel jetzt wieder zu „bombig“ , einfach unpassend zur schmalen Linie des Kleides.

Also nochmal zu meinem erwähnten Problem vom Anfang des Posts: welche Ärmelform würde eurer Meinung nach dazu passen?????

*Kurze, glatte Ärmelchen?

*Oder bis oberhalb des Ellbogens???

*Oder die Länge beibehalten, und nur die eingereihte Weite wegnehmen???

*…oder ganz was anderes???? Ich bin froh über ein paar Tips!!!! 😀

003

004

Alle anderen selbst-eingekleideten Damen wie immer in der MMM-Runde HIER! 😀