Tag-Archiv | Dirndlbluse

DIRNDL Sew-Along *1

Da der MMM bis 17. September in der Sommerpause ist, kommt mir der (oder das???) 😉 Dirndl-Sew-Along gerade recht! 😀

Endlich hab ich den nötigen Anstoss, das schon lang im Hinterkopf herumgeisternde Projekt zu realisieren…

Das heutige Treffen hat das  Thema INSPIRATION:

*was gefällt mir?

*was möchte ich nähen?

Nicht, dass ich noch kein Dirndl hätte… NEIN! -Aber Dirndln kann frau nie genug haben, finde ich und eines, das mir in meiner Sammlung noch fehlt (-deshalb brauch ich- was das Thema angeht, auch gar nicht lange überlegen!) 😀  -ist auf jeden Fall das (Braut) Modell aus der Dirndlrevue 2013 mit dem angeschnittenen Kragen im Rückenteil! 😀

002

Ich habe das Dirndl vor einigen Monaten schon für eine liebe Bekannte genäht; aus Leinen und Baumwolle und sie war ebenso begeistert von dem Schnitt wie ich; hier kurz ein Blick: (die Bluse ist eine von mir, die ich bloss fürs Foto unter das Dirndl und die Spitze in den Ausschnitt gezogen hab, da sie sonst darin untergegangen wäre.)

022

Das ist das einzige Problem bei so einem Dirndl -dass man nämlich fast nie eine passende Bluse findet, wo der Ausschnitt nicht total unter dem Dirndlausschnitt verschwindet. Deshalb hab ich auch eine solche noch nachträglich dazugenäht, und eben so eine möchte ich auch für mich nähen: -hier die erst halbfertige für meine Bekannte:

003

Den Stoff für mein Dirndl- Oberteil hab ich schon seit damals hier liegen, es ist ein grau-blauer in sich blumig gemusterter Stoffrest, aus dem ich auch schon Taschen genäht habe. Und ich wäre nicht ich, wenn für meine Projekte nicht ab und zu die Stoffreste wiedermal fast zu knapp wären; aber ich hab’s schon versucht; mit Müh und Not werden die Schnittteile auf den Stoffstückchen Platz haben… 😉

006

Ich habe mich bis jetzt aber noch nicht entschieden, in welcher Farbe ich den Rock machen werde… Entweder schwarz oder grau-blau wie das Oberteil, wenn ich in etwa denselben Farbton finde. Eigentlich wollte ich mich diese Tage auf Stoffsuche begeben, aber bei über 30° mit Grippe die Stoffgeschäfte abklappern war mir dann doch zuviel und so werde ich das die nächsten Tage erst erledigen. Vom Ergebnis meiner Suche  hängt dann auch ab, wie ich die Schürze mache… also es bleibt spannend! 😀

Ich freu mich schon drauf, wieder mal für mich etwas zu nähen und HIER könnt ihr mitverfolgen, was die anderen Teilnehmerinnen für tolle Dirndln zaubern werden!

Werbeanzeigen

me made mittwoch *nochmal kariert

…oder: Dirndl goes Punk! 😎

Heute gibts die Auflösung zu diesem Bild:

Meine aktuelle Nähmotivation ist z.Z. die Verkleinerung meines riesigen Stofflagers; an Ideen und dem passenden Stoff dafür mangelt es ja nicht (eher manchmal an der Zeit…) und mir war letzthin wohl etwas punkig zumute, als ich überlegte, was ich aus diesem Schottenkaro machen könnte ^^ … Herausgekommen sind Bluse und Schürze zu meinem schwarzen Dirndl, das ich viel bei der Arbeit trage und so ist es mal wieder fast wie ein  „Neues“ !  😉

…es ist halt ein bisschen schwierig, ein Foto von frau selbst IM Dirndl zu machen, wenn sie allein Zuhause ist… deshalb heute Fotos mit Puppe 😉  Und sobald mir jemand mit einem Fotoapparat in der Hand  über den Weg läuft, wenn ich das nächste Mal im Dirndl unterwegs bin, dann kriegt ihr davon auch noch ein Foto, versprochen!  😉

Die anderen  „me mades“ heute bei Meike!

Alles mögliche, nur keine neuen Taschen…

…stehen zur Zeit auf meiner „To do Liste“!…

Immer wenn ich mir denke, jetzt setze ich mich wirklich mal  hin und fange eine neue Tasche an, (Ideen dazu schwirren haufenweise in meinem Kopf herum!…)  – dann liegen da die ganzen unfertigen Arbeiten, oder Berge von Bügelwäsche, oder andere dringende Sachen. (Von den üblichen Hausarbeiten, Aufgabenbetreuung hoch zwei und heute  -zur Abwechslung- sogar mal ein kleiner Rohrbruch in der Küche, -ganz abgesehen!!!)

Deshalb auch gestern und heute  von der Taschenfront wieder nix Neues…

nur einige Hosen gekürzt (6, um genau zu sein)

eine längst angefangene Dirndlbluse aus gepunktetem Chiffon endlich fertiggenäht

SepOkt 271

einen Stapel Flickwäsche erlöst

noch einen größeren Stapel Bügelwäsche erledigt

im Geschäft die Köpfe zusammengesteckt und für eine liebe Arbeitskollegin  die jetzt in einer anderen Filiale arbeitet,  der Maus eine Lederhose verpasst und sie ihr als Erinnerung an uns geschenkt!!!  😉

(Wir arbeiten ja nicht umsonst in einem Trachtengeschäft!!!)  😎

Mauslederhose