Tag-Archiv | Dirndl- Oberteil

DIRNDL Sew-Along *2

*Wir haben uns entschieden: Schnitt und Stoff werden vorgestellt*

Den Schnitt hab ich das letzte Mal schon gezeigt, aber trotzdem nochmal: es ist das Modell „Michaela“ aus der Dirndlrevue 2013 mit dem rückwärtig angeschnittenen Kragen

002

Der Schnitt ist schon abgepaust… (das find ich beim Dirndl-nähen ja am tollsten: man braucht so wenig Schnittteile…) 😉

009

Die Stoffwahl ist diesselbe geblieben: weisser Baumwollstoff für die Bluse (für die ich allerdings noch keinen richtig passenden Schnitt gefunden habe…), den grau-blauen Brokat für das Oberteil und der Rock wird definitiv schwarz! (…und grad fällt mir auf, dass ja noch der Stoff für das Oberteil-Innenleben fehlt… tz) ^^

004

Letzte Woche hab ich mich nach einem  Stoff für die Schürze umgeschaut… es ist gar nicht so einfach, etwas  zu finden, das passt und mir auch gefällt! :-/ Einen gemusterten Stoff in einem passenden grau/blau hab ich überhaupt nicht gefunden, was farblich gut passen würde, mir aber für mich nicht gefällt, ist rosa oder lila… Zum Schluss blieb dann eine Alternative: ich werde die Schürze aus einer schwarzen Spitze unterlegt mit einem einfärbigen Stoff nähen; wenn man nämlich einen einfärbigen Stoff (-auch rosa oder lila!) drunterlegt, macht das wieder einen ganz anderen Effekt! Gut passen würden auch grau oder dunkelblau… Das Bild unten mit der Spitze ist nur ein Beispiel… ich werde in diesem Fall das Kleid zuerst nähen und dann erst nochmal nach Stoffen für die Schürze schauen; so kann ich mir das  nicht richtig vorstellen und mich schon gar nicht entscheiden…

 

 

schwarzer Spitzenstoff

Beim Oberteil werde ich auf Knöpfe und Knopflochleiste verzichten, obwohl so silberne, schön gearbeitete Knöpfe schon toll wären… Aber da ich ja nur sehr knappe Reste dafür habe 😉 wird es diesmal eins mit Reissverschluss werden. Es gibt auch keine Froschmäulchen oder sonstige Rüschen. Vielleicht eine schwarze Borte oder Schnur als Zierde am Ausschnitt; aber das werde ich auch später entscheiden.

Apropos Froschmäulchen: wer mag, HIER hab ich mal eine Anleitung dafür gebastelt! 😀 …und DA gleich noch eine für die Tüten- oder Herzrüsche!

Die anderen DIRNDL-NÄH-DAMEN haben ihre Auswahl schon vorgestellt -nämlich auf dem MMM Blog und ich geh jetzt auch gleich dort stöbern! 😀

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Zwischenstand #Dirndl

Es ist immer noch nicht fertig -mein blaues Dirndl… Eigentlich wollte ich es schon zur Hochzeit meiner Schwester anziehn (-einige erinnern sich vielleicht?!), aber wie das Leben so spielt -das Kleid für die Braut selbst war ja grade mal 3 Tage vor besagtem Termin fertig und so blieb für mein neues Dirndl keine Zeit mehr… (Zum Glück besitzt frau noch diverse andere  Exemplare…) 😉

Wer mich kennt weiß, dass ich natürlich trotzdem noch mit aller (vom Brautkleidnähen übriggebliebener)  Energie und Geduld (-und das war nicht mehr gerade seeeehr viel!) 😉 versucht habe, das Unmögliche möglich zu machen und neben arbeiten gehn und sonstigem Alltags- und Kinderkram noch jede freie Minute  genäht habe; aber es war einfach zu knapp!!!  Danach war 2 Wochen sowieso erstmal nix mehr mit Nähen (Theaterproben und -aufführungen, für die ich die Kostüme mit-angefertigt habe und Schulbeginn…) und jetzt ist meine Nähmaschine schon seit einer Woche beim Doktor und natürlich auch wieder alles liegengeblieben! 😦

Der schwarze Rock und die blau-schwarze Taftschürze fehlen noch; deshalb inzwischen einige Bilder vom Oberteil…

Hier nachdem ich es aufgetrennt hatte (es war ja in einem früheren Leben schon ein Dirndloberteil, mir aber 2 Nummern zu gross!)

„Neu“ zugeschnitten, neue Abnäher genäht, die Knöpfe und das ehemals entlang der Ausschnittkante aufgenähte Samtband hab ich an der vorderen Kante drangelassen:

Schwierige Entscheidung: welches Band für das Verstürzen der Ausschnitt- und Armlochkanten?  …(und da sagt nochmal einer, schwarz =schwarz…)^^

Nach kurzem Hin-und-Her die  (oben mittlere)  Posamentenborte auf den Ausschnitt aufgenäht:

Froschmäulchen dürfen natürlich auch nicht fehlen!!! (die genaue Anleitung dazu HIER!)

…halbfertige Froschmäulchenrüsche :

Detail vom Vorderteil;  mit fertigen Froschmäulchen und wieder aufgenähtem Samtband (in schrecklichen Blitzlichtfarben…)

…hier triffts die Farben schon eher:

Dirndl- Oberteil

Seit 2 Tagen fertig; und -man sehe und staune!- die vordere Mitte ist jetzt so, wie sie schon immer sein sollte!! Das Muster passt!!  😉

Und mit dem Rest muss ich mich jetzt ziemlich beeilen, am Samstag muss das Dirndl fertig sein!!!

Ach ja: die passende Tasche dazu ist auch schon so gut wie fertig! 😉