Tag-Archiv | Baumwollstoff

Und los gehts…

2 Servietten und eine Tasche für die Wechselwäsche für meine Nichte zum Kindergartenbeginn 😀

(Sie hat sich so darüber gefreut, dass sie die Sachen nach dem Kindergarten unbedingt wieder mit nach Hause nehmen wollte… 😉 )

DSCF4463

DSCF4464

Advertisements

…zum Verschenken gemacht

Zur Taufe verschenkt: ein Reissverschlusstäschchen bestickt mit dem Namen der kleinen Prinzessin… 😀

001002*******************************************************

…und für eine andere Prinzessin ein Beutel für alles Wichtige zum Kindergartenbeginn … 😉

001

DIRNDL Sew-Along *5

Heute:

*Die Bluse

…die Entstehung in ein paar Bildern… 😉

Die Bluse zu meinem Dirndl bereitete mir ziemliches Kopfzerbrechen; ich hatte zwar einen tollen Dirndlschnitt (mit angeschnittenem Kragen), aber für eine passende Bluse nirgends einen fertigen Schnitt gefunden. So hab ich improvisieren müssen und einen „normalen“ Blusenschnitt zusammen mit dem Oberteilschnitt verwendet. Weil ich nicht ganz sicher war ob das auch funktioniert hab ich das Zuschneiden ein paar Tage lang hinausgeschoben und erst vorgestern mit Schrecken festgestellt, dass diesmal ja nicht 2 Wochen sondern nur 1 Woche Zeit war bis zum nächsten Dirndl-date…!!! :-O   Also gestern noch 2 Gänge zugelegt und dann doch drauflosgeschnitten und -genäht…^^

003Erste Anprobe  wildes Hineinwursteln um zu sehen, wie der Ausschnitt in den Ausschnitt passt 😉 Ok, der kann noch ein bisschen tiefer und minimal weiter werden…

004Nächstes Problem: was mach ich bloss für Ärmel…?  Lange, kurze…? Eingereiht oder nicht…? *leichte Panik kommt auf*

Schnell ein schlampig übergeworfenes Dirndl   Foto an die engste Fb-Runde geschickt und -es war knapp, aber- der kürzere Ärmel trug den Sieg davon! 😀

Bluse.. (2)

Und jetzt schaut das Ganze so aus: vorne dann doch keine Knopflochleiste gemacht, sondern die Weite einfach mit einem Gummizug eingereiht; erleichtert das Hineinschlüpfen und „pusht“ den Ausschnitt -bzw. dessen Inhalt ein wenig… 😉 Die Ärmel etwas gekürzt und im umgeklappten Besatz/“Bund  kleine Fältchen eingenäht, damit er nicht so vom Arm absteht.

*PUUUUH, GESCHAFFT!!!! 😀

002003

 

 

 

 

 

 

 

Die anderen Blusen sind auf dem MMM-Blog bei Julia versammelt; viel Spass beim Stöbern! 😀

UND NICHT VERPASSEN:  nächsten Mittwoch (10.09) gibts dann zum Abschluss die grosse Dirndl-modenschau!!!

Jeans und nochmal Jeans

…mein Lieblingsmaterial: Jeans; upgecycelt und gleich doppelt verwendbar in Kombination mit bunten Stoffen als Wendeumhängetaschen

*verwaschene Jeans in Kombination mit einem hellgrünen festen Stoff, längenverstellbarem Träger und Karabiner als Verschluss*

Jeans-HT-Strick (1)Jeans-HT-Strick (14)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*grau-violett gefärbte Jeans zusammen mit dem bunten, allseits bekannten Design aus dem blau-gelben Möbelhaus 😉 *

Jeans-UHT-HT-Rv (1)Jeans-UHT-HT-Rv (2)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*dunkelblaue Hose mit dunkelrotem Futter (Innenseite vergessen zu fotografieren^^)

Jeans-UHT-HT-Rv (3)

*…und noch 2 kleine (Mädchen)Umhängetaschen aus Hosen-Teilstücken…* 🙂

Jeans-UHT-HT-Rv (4)Jeans-UHT-HT-Rv (6)

…noch mehr Dirndl-Taschen :-)

In der letzten Zeit sind mehrere Dirndl-taschen entstanden… beliebte Kombinationen sind:

*Braun mit grün oder türkis:

007

*Dunkelblau mit rot oder hellblau-grün:

004

…und die Klassiker wie immer: schwarz mit rot-schwarz, grün, dunkelrot, pink…

011   012

 

 

 

 

 

 

 

…oder schwarz mit schimmerndem Taft in rot/grün oder lila:

009

 

Und ein Allroundmodell, das überall dazu passt 🙂

020