Archiv

DIRNDL Sew-Along *6

Heute:  Grosses Dirndl- und Trachtendefilée 😀

…stolz zeigen wir uns in unseren Gewändern!

Dank Sew-Along hab ich die letzten Wochen endlich das Dirndl genäht, das schon seit über einem Jahr auf meiner To-sew-Liste stand 😉 Darüber bin ich sehr froh, auch wenn ich manchmal etwas Probleme mit den Terminen hatte… 😉 Das Einzige, was ich zusätzlich für spätestens heute auch noch nähen wollte, wäre eine schwarze Bluse gewesen; die hab ich leider nicht mehr geschafft, werde ich aber ganz sicher nachholen! …

Toll war auch, die Enstehung der Dirndln /Kleider der anderen Teilnehmerinnen zu beobachten und Gedanken auszutauschen.

Aber jetzt genug Text; ihr wollt Bilder sehn -oder?! 😀

Je nach Gelegenheit werde ich mein Dirndl so tragen- Variante 1 mit weisser Bluse:

Blaugraues Dirndl fertig 019…oder (-und das ist meine Favorit! 😀 ) so: Variante 2 mit schwarzer (Kauf) Bluse:

Blaugraues Dirndl fertig 028Blaugraues Dirndl fertig 023Obwohl ich das Dirndl nach der ganzen Näherei auch schon mal fast nicht mehr sehen konnte, freu ich mich jetzt doch, es hoffentlich bald mal tragen zu können! Mal sehn wann sich eine Gelegenheit ergibt! 😀

Die tollen, jeweils ganz unterschiedlichen Dirndln der anderen Damen könnt ihr wie immer auf dem MMM-Blog bei Julia bewundern! #VORHANG AUF!!! 😀

Werbeanzeigen

DIRNDL Sew-Along *5

Heute:

*Die Bluse

…die Entstehung in ein paar Bildern… 😉

Die Bluse zu meinem Dirndl bereitete mir ziemliches Kopfzerbrechen; ich hatte zwar einen tollen Dirndlschnitt (mit angeschnittenem Kragen), aber für eine passende Bluse nirgends einen fertigen Schnitt gefunden. So hab ich improvisieren müssen und einen „normalen“ Blusenschnitt zusammen mit dem Oberteilschnitt verwendet. Weil ich nicht ganz sicher war ob das auch funktioniert hab ich das Zuschneiden ein paar Tage lang hinausgeschoben und erst vorgestern mit Schrecken festgestellt, dass diesmal ja nicht 2 Wochen sondern nur 1 Woche Zeit war bis zum nächsten Dirndl-date…!!! :-O   Also gestern noch 2 Gänge zugelegt und dann doch drauflosgeschnitten und -genäht…^^

003Erste Anprobe  wildes Hineinwursteln um zu sehen, wie der Ausschnitt in den Ausschnitt passt 😉 Ok, der kann noch ein bisschen tiefer und minimal weiter werden…

004Nächstes Problem: was mach ich bloss für Ärmel…?  Lange, kurze…? Eingereiht oder nicht…? *leichte Panik kommt auf*

Schnell ein schlampig übergeworfenes Dirndl   Foto an die engste Fb-Runde geschickt und -es war knapp, aber- der kürzere Ärmel trug den Sieg davon! 😀

Bluse.. (2)

Und jetzt schaut das Ganze so aus: vorne dann doch keine Knopflochleiste gemacht, sondern die Weite einfach mit einem Gummizug eingereiht; erleichtert das Hineinschlüpfen und „pusht“ den Ausschnitt -bzw. dessen Inhalt ein wenig… 😉 Die Ärmel etwas gekürzt und im umgeklappten Besatz/“Bund  kleine Fältchen eingenäht, damit er nicht so vom Arm absteht.

*PUUUUH, GESCHAFFT!!!! 😀

002003

 

 

 

 

 

 

 

Die anderen Blusen sind auf dem MMM-Blog bei Julia versammelt; viel Spass beim Stöbern! 😀

UND NICHT VERPASSEN:  nächsten Mittwoch (10.09) gibts dann zum Abschluss die grosse Dirndl-modenschau!!!

Nadel-Parade 2010: Aufgabe Oktober erledigt!

Mit 8 Tagen Verspätung hab ich`s jetzt endlich auch geschafft; mein Adventskalender ist fertig!

…24 Säckchen gestrickt, mit Lochmuster zum Bändchen- einziehn und mit Häkelpikotsabschlussreihe […] 😉

…mich im Freestyle-Zahlen-sticken versucht, was -wie ich finde- eh ganz gut gelungen ist…

…Wandbehang aus Filz genäht, Schneeflocken und einen goldenen Stern gehäkelt und alles zusammengebastelt…

…die Säckchen sind gefüllt mit dem herrlichsten Nichts, das zu finden war, denn meine Jungs schwören auf den Le.go Adventskalender! 😉 Deshalb hängt er jetzt nur zur Deko in unserer Küche und SO schaut das aus:

(Wie immer ist das Rot in echt nicht so schrill und die weissen Säckchen schauen -dank Blitz- fast aus, als würden sie von selbst leuchten… Aber bei dem ewigen Schnee-Regen und Nebelwetter kann man sich auf das Tageslicht auch nicht verlassen…)

 

Hier ist noch die Liste mit allen Teilnehmern und den bereits fertiggestellten Aufgaben.

Nadel-Parade 2010: Aufgabe September erledigt!

Mit ein klein wenig Verspätung ist mein Baktus (-mein erster, wohlgemerkt!) jetzt auch fertig!!! 😉

Nachdem ich mir kurz eine Anleitung angesehen hatte, wusste ich ja wie das mit dem Baktus-stricken funktioniert. Also gleich ran ans Werk:  ein schönes Knäuel lila Wolle aus der Wollekiste gekramt und drauflosgestrickt. Natürlich nicht normal nur in kraus rechts wie es sich für einen Baktus gehört. Nein, mit Lochmuster in jeder 4. Reihe (wo man eh zu- bzw. abnimmt), weil sonst wär es ja zu langweilig und banal!  Leider hatte ich mir gar keine Gedanken darüber gemacht, wieviel Wolle man in etwa für einen normalen Baktus benötigt…?! So kam es, wie es kommen musste: Das erste Knäuel Wolle fertig und gerade mal 40cm Baktus auf den Nadeln!!! …Und in der Kiste- genau: nur noch 1 (ein!)  weiteres, läppisches Knäuel lila Wolle von der  ich nie, nimmer und nirgends dieselbe nachbekommen würde…

Ok. Dann also nochmal von vorn! Diesmal in schwarz und mit genügend Vorrat! Und das ist dabei herausgekommen:

Und weil  mir der Baktus -trotz Lochmuster- doch noch etwas zu „nackt“ war, musste noch eine Häkelborte dran. Mit Häkel-bommeln. Weil Bommel müssen sein, gell IneS?!! 😀

Mein Baktus ist ca. 1,70m lang (obwohl er auf dem Foto irgenwie so kurz ausschaut…)

Und mit dem bisschen  Glück, das man manchmal eben auch hat, passte sogar die Häkelborte -ohne vorher nachzurechnen und  Schummeln genau! Z.B. hier an der Dreiecksspitze:  😉

Also was sagt ihr dazu?  Für einen ersten Versuch doch gar nicht so übel, oder?! 😉

Und schön kuschlig ist er auch!

Hier findet ihr den Originalartikel mit der gestellten Aufgabe:

http://gefangener-engel.de/?p=12980

(Wer mitmachen will, kann das auch jetzt noch!)

und hier die Teilnehmerliste mit den bereits fertiggestellten Werken:

http://gefangener-engel.de/?page_id=8986/

Nadel-Parade 2010: Aufgabe Oktober

So langsam wirds hart; der Engel will uns schwitzen sehn!!! 😀

Die Aufgabe für den Oktober lautet:

Stricke einen Adventskalender!!!

24 Söckchen, 24 Säckchen oder was immer frau in den Sinn kommt…!

…Was soll ich sagen…?!  Ich hab zwar noch absolut keinen Plan, aber irgendwas wird mir schon einfallen… hoffentlich! 😉

Zum Originalartikel hier entlang:

http://gefangener-engel.de/?p=13217

Und die Teilnehmerliste samt bisher fertiggestellten Monatsaufgaben da:

http://gefangener-engel.de/?page_id=8986/

 

Nadel-Parade 2010: VOTING #April

Das Voting für die April -Aufgabe ist eröffnet und eure Hilfe ist wieder gefragt!!! 😀

Eine Stricknadel-Tasche sollte gestrickt werden: Schaut euch die Ergebnisse an und votet für eure Favoriten!   Meine ist die Nr.5 (-ganz nebenbei gesagt!)  😉

Danke an alle!

Zum Anschauen und Abstimmen bitte hier entlang:

http://gefangener-engel.de/?p=13201

Und wer die letzten Votings verpasst hat, kann immer noch seine Stimme abgeben! Klickt einfach auf:

http://gefangener-engel.de/?p=10375 Nr.7 =Evelyn   (Handymütze)
http://gefangener-engel.de/?p=12157 Nr.6 =Evelyn    (Gute-Laune-Socken)

DANKE! 😉