DIRNDL Sew-Along *3

Heute: *Das Mieder / Leibchen   🙂

Auf diesen zwei Bildern seht ihr hier die Vorderteile mit dem angeschittenen Kragen. Ich habe die Teile nicht mit Vlieseline verstärkt, da der Stoff selber schon relativ fest ist, – nur die Armausschnitte und die vordere Schulterkante lisiert. Und gleichzeitig zum bisher einzigen Schönheitsfehler: weil ich ja nur Stoffreste für das Oberteil zur Verfügung hatte, musste ich wohl oder übel irgendwo stückeln… aufgrund der Quermaserung im Stoff hab ich mir gedacht, vorne an der schmalsten (Träger-) Stelle sieht man diese Naht am wenigsten… aber da habe ich mich leider getäuscht; die Naht ist gut sichtbar -aber was solls. Jetzt ist es wie es ist und ich werde erstmal alles fertignähen und dann entscheiden, ob ich doch noch eine Borte oder sonstige Verzierung rund um den Ausschnitt anbringe.

Graublaues Dirndl (2) - KopieGraublaues Dirndl (4)

Hier das Rückenteil; auch mit Kompromiss: Naht in der rückwärtigen Mitte, ABER: das Muster passt! 😀

Graublaues Dirndl (3)Graublaues Dirndl (2)

Wie bereits erwähnt, habe ich einen Dirndl-Revue Schnitt verwendet; das erste Dirndl aus einer DR habe ich mir letztes Jahr genäht (zu bewundern hier 😉 ) und es hat auf Anhieb ohne Änderungen gepasst; deshalb hab ich auch kein Probeoberteil genäht sondern gleich „richtig“ 😉

Hier sieht man die Schulternaht und den Kragen…

Graublaues Dirndl (5)Rückwärtige Innenansicht mit Etikette 😀

Graublaues Dirndl (20)Und jetzt das Ganze! 😀

(…sogar eine Knopflochleiste ist sich noch ausgegangen; also doch schön gearbeitete silberne Knöpfe! 😀 )

Graublaues Dirndl (15)
Wie die Leibchen der anderen Dirndl-damen ausschauen, wie immer hier auf dem MMM-Blog! 😀

Advertisements

12 Kommentare zu “DIRNDL Sew-Along *3

  1. Das Mieder passt ja wie angegossen und sieht mit den grauen Stoff ganz toll aus. Den Schnitt muss ich mir unbeding auch einmal genauer ansehen.

  2. Huhu Evelyn,

    Dein Miederschnitt gefällt mir extrem gut und Deine Belege sehen so sauber aus. Dein Dirndl vom letzten Jahr ist ja ein Traum. Die Nähte am Träger stören mich nicht und ansonsten kann man ja den Blick noch mit irgendeinem Getüddel etwas weglenken. Evtl. erledigen aber das eh schon die Knöpfe. Ich bin schon sehr gespannt wie es bei Dir weitergeht.

    LG Carola

  3. Das Mieder sitzt ganz hervorragend. Finde die Nähte auch absolut nicht störend. „Gehört so!“
    Die Raffinesse mit dem leichten Stehkragen finde ich super schön.
    Viele Grüße
    Elke

  4. der schnitt mit dem angeschnittenen kragen sieht toll aus und macht ein sehr schönes dekolleté! mein modell ist ja auch aus einer dirndlrevue und ich bin ehrlich gesagt entsetzt über die nähanleitung, sehr pi mal daumen! da braucht man schon einige erfahrung, um damit zurecht zu kommen!
    lg, susi

    • Hallo Susi,
      danke! 🙂 ich hab die Anleitung ehrlichgesagt noch nie durchgesehen, weil ich sie nicht brauche aber ich kann gut verstehn dass das ärgerlich ist, wenn man nicht so viel Näherfahrung hat… :-/
      Falls du Fragen bzgl. irgendwas hast, kannst du gerne bei mir nachfragen! 😀
      Lg, Evelyn

  5. Sitzt super, sieht klasse aus. Ich wußte, der Brokat ist sensationell. Ich kann dich mit der Naht verstehen, bei meinem Schnitt ist das sogar vorgesehen, und begeistert bin ich nicht, aber man merkt es wirklich kaum. Wenn ich eure Dirndl mit den Teilungnähten so anschaue, dann bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich das bei meinem mit den Abnähern noch machen möchte, die sitzen einfach noch so gut.

    Gruß Ute

    • Hallo Ute, danke für deinen Kommentar! 😀
      Also ich hab ja schon mehrere Dirndln genäht; teils mit Teilungsnaht, teils mit Abnäher. Ich denke, man kann nicht sagen, das eine oder das andere ist besser: es kommt immer auf die Figur drauf an und ich hab bemerkt, dass die Dirndl-Schnitte im Brustbereich generell hoch gehalten sind. D.h. mit dem richtigen (evtl. bei Bedarf auch mal gepolsterten) 😉 BH oder etwas mehr angezogenen BH-Trägern schaut das alles schon wieder ganz anders aus!!!!! Falls das Oberteil mit Abnäher dann immer noch nicht gut sitzt, kann man die Abnähernaht einfach auch etwas weiter nach oben machen, evtl. auch bis in den Ausschnitt; das wird dann wie eine Teilungsnaht. 🙂
      Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen!
      Lg, Evelyn

  6. Das Mieder sieht sehr schön aus. Besonders gefällt mir der Kragen. Die Nähte fallen für mich gesehen gar nicht so sehr auf und die Rückennaht liegt ja wohl sensationell im Muster. Bin gespannt, wie es weiter geht.
    Viele Grüsse Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s