Endlich fertig!

…es hat diesmal ewig etwas länger gedauert, aber jetzt ist die Häkeltasche mit dem Rhombenmuster auch fertig!  😉

Juli 09 201

Nachtrag am 19.03.2011:
Hab schon einige Anfragen für eine Anleitung zu dieser Tasche bekommen, hier ist sie also:
Das Häkelmuster ist nicht, wie ich es genannt habe, ein Rhombenmuster, sondern kommt aus der Kategorie „Spinnenmuster“ und das ist die Häkelschrift dazu:

Ich hab mit dem Boden der Tasche begonnen und dann die Tasche in Runden in die Höhe gehäkelt, so dass ich keine Nähte zu schliessen hatte. Ich kann mich leider nicht mehr genau erinnern, mit welcher Maschenanzahl ich diese Tasche begonnen habe, aber ich rechne das anhand der Maschenanzahl pro Mustersatz (=21M) einfach in etwa neu aus:  Für den Boden 63 Luftmaschen anschlagen und 10 Reihen Stäbchen häkeln. Dadurch erhält man ein längliches Rechteck; in der Mitte einer kurzen Seite (also zwischen Stäbchenreihe 5 und 6)  mit dem Muster beginnen (siehe obige  Häkelschrift unten rechts wo die „1“ steht).  Bis man also zum ersten Eck des Bodens kommt ist man mit dem Muster da, wo der erste Pfeil (von re gesehen) eingezeichnet ist; wenn man jetzt immer den Mustersatz von Pfeil bis Pfeil häkelt, müsste man:

1) 8 Mustersätze in die erste Häkelreihe (=erste Runde) bekommen

2) wenn man aus den Stäbchen auf den kurzen Seiten immer je 2M heraushäkelt, müsste das mit dem Muster genau aufgehen! (evtl. ein oder zwei Maschen dazu- oder wegschummeln!) 😉

Jetzt einfach laut Muster in Runden in die Höhe häkeln; wer das nicht kann oder möchte, kann auch 2 Rechtecke häkeln und diese an den Seiten zusammennähen. Da sieht man dann halt die Nähte…

Ist die Tasche so hoch, wie man sie haben möchte, an den Seiten (da wo unten die kurzen Seiten des Bodens sind)  ca. 6-8cm abketten und das vordere und das rückwärtige Taschenteil getrennt noch 3 oder 4 Reihen in Stäbchenmuster weiterhäkeln.

Jetzt wird das Innenfutter für die Tasche genäht; man kann die Tasche entweder genau abmessen und dann das Futter dementsprechend  zuschneiden oder aber -wer es ein bisschen einfacher möchte- die Tasche auf den Stoff legen und (die Nahtzgabe nicht vergessen!) das Futter so ausschneiden! Das Futter zusammennähen und unten (für die Bodenform) rechts und links die Ecken abnähen. Oben an der Taschenöfffnung den Stoff (=Nahtzgabe) 1 cm umbiegen und auf der Höhe des abgeketteten seitl. Randes, also am Beginn der ersten Stäbchenreihe, das Futter rundum mit der Maschine oder von Hand einnähen!

Danach werden die Stäbchenreihen jeweils um die Bambusringe gelegt und innen von Hand angenäht.

Diese Anleitung ist vielleicht eher für schon etwas Geübte geeignet; wenn jemand noch Fragen hat, stehe ich gerne für Antworten zur Verfügung!!!

Viel Spass und gutes Gelingen! 🙂

Advertisements

21 Kommentare zu “Endlich fertig!

  1. schön ist sie geworden! und wenn ich sie sehe, juckt es mich gewaltig, auch endlich mal wieder die häkelnadel zu schwingen! hach, der tag sollte einfach länger sein, damit frau allen leidenschaften frönen könnte! 😉

    ganz liebe grüße
    ilona

    • Danke Ilona! 😉 Mir gehts immer gleich, wenn ich deine (und andere) tollen gestrickten Sachen sehe; da kitzelts mich auch jedesmal in den Fingern!… 😉 Jaja, der Tag ist immer zu kurz!…

      Ganz liebe Grüsse, Evelyn!

  2. Hallo, ich bewundere gerade diese Tasche. Ich würde wahnsinnig gerne auch so eine Ähnliche machen. Ist die Anleitung dafür zu kriegen oder ist das ein Geheimnis? Würde mich wahnsinnig freuen.
    Lg
    Karin

  3. wow… Kompliment, die Tasche sieht super aus!!! Darf ich fragen wie lange du an einem solch tollen Werk arbeitest? *gwunder 😉
    Ich muss mir jeweils schon meine 30 Minuten / Tag „klauben“ aber mit 2 Kids von 21 und 8 Monaten ist das halt auch etwas schwierig 8)
    Darf ich deine Site auf meiner „verlinken“ ?! liebe Grüsse aus der CH

    • @karman und Steffi: Uuuups, sorry dass ich euch noch nie geantwortet habe; hab ich total verschusselt! Tut mir leid!
      Karin: Wegen der Anleitung werde ich mich schnellstmöglich auf die Hinterbeine stellen, versprochen!
      Steffi: Hmmm, wie lange ich daran arbeite…?! Einige Stunden sind es schon; hab ja auch 2 Kinder, die sind zwar nicht mehr so klein, aber ich kann auch oft nicht lange bei einer Arbeit bleiben… Häkeln oder stricken funktioniert aber halt auch z.B. immer auf dem Spielplatz ganz gut… Muss mir aber auch oft die eine oder andere halbe Stunde stehlen!…
      Aber du wirst sehen, wenn deine erstmal ein bisschen grösser sind, wird das auch besser! 😉
      Danke auch für`s Verlinken 🙂 leider kann ich deine Seite nicht sehen!
      Lg, Evelyn!

      • Hallo Evelyn

        Ich werde als Zwischenprüfung im Fach Handarbeit eine Tasche häkeln. Nach langer Recherche konnte ich endlich sagen, diese Tasche würde ich sehr gerne häkeln.
        Hättest du evtl. eine Anleitung oder Beschreibung?
        Ich würde das sehr schätzen, wenn ich eine Anleitung zu dieser Tasche bekommen würde!

        Liebe Grüsse
        Suna

  4. Du kannst nicht einfach so provozieren! Diese Fotos müssten verboten werden…
    Hoffentlich hast du in Marling dann genügend Wahre mit!

  5. Hallo,

    ich habe diese wunderschöne Häkeltasche mit Bambusringen und aus Baumwollgarn gefunden und möchte sie nun gern selbst häkeln.
    Aus diesem Grunde benötige ich eine genaue Beschreibung (Arbeitsanleitung, Materialverbrauch).
    Ist es möglich, das mir diese per Mail zugeschickt wird?

    Würde mich riesig darüber freuen.

    LG
    Ann

  6. Pingback: Anleitung: Häkeltasche « Evelyn – Taschen

      • Guten Morgen Evelyn!
        Nein, noch nicht, hab sie ja gerade erst gefunden. Eigentlich habe ich etwas ganz anderes gesucht, habe mich aber in Deinem Blog festgelesen, haha … Ich werde sie wohl in Meeresfarben häkeln, obwohl ich da erst probieren muss, wie dann der Farbübergang wird. Vielleicht ist einfarbig ja doch besser. Oder ich nehme ein Garn mit gaaanz langem Farbverlauf. Man könnte ja auch selber färben (träum von viel Zeit).
        Jetzt geh ich weiter stöbern, hab‘ Deine Seite festgepinnt.
        Liebe Grüße, B.

  7. Pingback: 2011 Blogrückblick « Evelyn – Taschen

  8. Hallo Evelyn habe durch Zufall deine tolle Tasche entdeckt.Mache sie schon nach.
    Viele Grüße Margret

  9. Hallo Evelyn, eine wunderschöne Tasche. Ich kann ein wenig häkeln und möchte die Tasche gern nachmachen. Mein Problem ist, das ich die „Zeichen/Häkelschrift“ die von der Mitte des Spinnenmusters nirgends finden kann. Wie muss ich das häkeln?
    Vielen Dank im Voraus!

    • Hallo Kerstin,
      ich hab die Häkelschrift doch auch eingestellt: in der Mitte ist das Spinnenmuster aus Luftmaschen (Punkte) und festen Maschen (kleine Rechtecke) gehäkelt! 🙂

      Lg, Evelyn!

  10. Pingback: 2013- Jahresrückblick von WordPress | Evelyn - Taschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s